Das GameCamp Munich ist ein Barcamp, also eine sogenannte Unkonferenz. Alle Teilnehmenden können ihre eigenen Sessions halten und damit Inhalt und Ablauf des Barcamps selbst definieren. Inhaltlich dreht sich beim GameCamp Munich alles um die Themen Games, Gameskultur und Gamesentwicklung.
Das erste GameCamp fand 2008 statt – seitdem hat es sich zum größten Event seiner Art in Europa entwickelt. 2021 findet das GameCamp erstmals online statt: vom 31. Juli bis zum 1. August.

10001111100001110110111001011000011110000111011011110000100000100110111101011101110110100111000111101000

Das GameCamp Munich hat viele Gesichter (etwa200 Gesichter, um genau zu sein): Ohne Programm und ohne gebuchte Speaker findet sich jedes Jahr eine bunte Mischung an Teilnehmenden zusammen, die das Thema Games in all seinen Facetten eint. Unter dem Hashtag #gcmuc21 sowie bei @gamecampmunich findet ihr alle Posts aus der GameCamp Munich Community.

Was ist das GameCamp Munich?

Das GameCamp Munich ist ein Barcamp zum Thema Games. Barcamps sind sogenannte „Un-Konferenzen“, bei denen jeder Teilnehmer*in und Referent*in zugleich ist. Alle Teilnehmenden können ihre eigenen Sessions halten und damit Inhalt und Ablauf des Barcamps selbst definieren. Sessions können Workshops, Talks, Diskussionsrunden oder auch ganz andere Formate sein. Wie so ein Barcamp prinzipiell abläuft (und unser GameCamp im Speziellen), könnt ihr bei Level UB ansehen:

Im Vorfeld werden kein Programm und keine Sprechenden festgelegt. Stattdessen werden die Themen zu Beginn der Veranstaltung von den Teilnehmenden selbst vorgestellt und es wird darüber abgestimmt. Daraus ergibt sich das jeweilige Tagesprogramm mit den Sessions.

Die einzige Einschränkung ist das Oberthema „Games“. Aber vom Selbstverteidigungskurs gegen Zombies bis zum Achievement „Stricken“ haben wir schon vieles gesehen und freuen uns auch dieses Jahr wieder auf eure kreativen Beiträge. Workshops, Diskussionsrunden und klassische Vorträge sind willkommen.

Auch DU kannst Speaker sein! Das GameCamp Munich ist der perfekte Ort, um von deinem nerdigen Hobby, der besten Spieleidee der Welt oder einem dreiköpfigen Affen zu erzählen. Eine gute Faustregel für einen Vortrag lautet: Welche Geschichte kannst nur du erzählen, welche Erfahrung oder Erkenntnis möchtest du mit anderen teilen?

Dank unserer Sponsoren konnten wir den Beitrag für die Veranstaltung in der Vergangenheit so niedrig halten und euch trotzdem mit Essen, Kaffee und einem feschen T-Shirt versorgen. Wenn ihr die Gelegenheit und einen Sponsor findet, einfach mal Danke sagen.

Das GameCamp Munich wird derzeit mit ehrenamtlicher Hilfe, dem Support von Games/Bavaria und der Unterstützung der Teilnehmenden vor Ort organisiert. Die Stimmung ist stets ausgelassen und wir möchten, dass sich alle willkommen und sicher fühlen. Hierzu gibt es einen Verhaltenskodex (Code of Conduct) an den sich unsere Teilnehmenden halten müssen.

Wir freuen uns auf ein kreatives, entspanntes und interessantes #gcmuc21 mit vielen neuen Gesichtern! Im Internet!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wann und Wo wird das GameCamp 2021 stattfinden?

Das GameCamp Munich findet 2021 erstmalig ONLINE statt. Aufgrund der unklaren Lage musste 2020 leider ausfallen. Umso mehr freuen wir uns auf ein höchst interaktives Online-Revival mit bekannten und neuen Teilnehmer*innen!

Was kostet mich das GameCamp Munich?

Der Ticketpreis für das Jahr 2021 steht noch nicht fest. Am Ende setzt er sich aus den entstehenden Kosten zusammen: Derzeit planen wir mit einem traditionellen T-shirt, der virtuellen Location und dem Versand des Goodie-Bags. Die investierte Arbeitszeit unseres Teams wird nicht entlohnt, weshalb wir uns über ein Danke ab und an sehr freuen.

Was muss ich mitbringen?

Das digitale GameCamp Munich ist auch für uns eine Premiere. Wir rechnen mit allem und erhoffen uns viel: Mehr noch als offline freuen wir uns online auf die Vielfalt der Gameskultur. Eure Hobbyprojekte, Prototypen, Forschungsarbeiten, Fan-Projekte und Dissertationen sind unsere Leidenschaft: Ihr macht etwas mit Games? Ihr wollt darüber reden? Perfekt.

Und einfach nur zuhören, um sich in und nach den Talks auszutauschen ist auch vollkommen legitim. Es gibt keinen besseren Ort um abzunerden als das GameCamp Munich. Versprochen.

Gibt es Verpflegung?

Unsere Sponsoren haben in der Vergangenheit Vollverpflegung über die zwei Veranstaltungstage ermöglicht. Dieses Mal ist das etwas anders; wie genau, das wissen wir auch noch nicht. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, euch mit einem Shirt und Goodies zu beglücken. Nachdem unsere Party diesmal auch digital stattfindet, sollten wir allerdings ausnahmsweise keine Platzprobleme haben.

(Vorläufiger) Zeitplan

Samstag,
31. Juli 2021

Wahrscheinlich geht es am Nachmittag los und endet abends. Setzt euch ein Headset auf, tragt das GameCamp-Shirt und stellt eure Antennen auf Empfang: Es gibt wieder ein GameCamp.

Sonntag,
1. August 2021

Es geht vermutlich am Nachmittag los und endet etwas früher. So könnt ihr euren Sonntag noch gemütlich ausklingen lassen.

Ein gigantisches Danke geht an alle Teilnehmer*innen der letzten Jahre, an die Helfer*innen vor Ort, an unsere treuen Sponsoren und an das Organisations-Team. Das GameCamp Munich lebt von der Partizipation aller und von einer gehörigen Portion Idealismus. Daran wird es auch 2021 nicht fehlen.